Neues aus dem Fachgebiet

Neues aus dem Fachgebiet

  • 30.07.2019

    „Gehört die Zukunft dem Kombinierten Verkehr?“ – Einladung zum Forum Kombinierter Verkehr am 13.09.19

    In Zusammenarbeit mit der HOLM GmbH laden wir Sie herzlich zum Forum Kombinierter Verkehr ein. Unter dem Motto „Gehört die Zukunft dem Kombinierten Verkehr?“ möchten wir mit Blick auf die digitalen Transformation und neuer Lösungskonzepte sowie den steigenden Herausforderungen im Verkehrssektor die zukünftige Rolle des Kombinierten Verkehrs diskutieren. Weitere Details zur Veranstaltung sowie zur kostenlosen Anmeldungen finden Sie unter folgendem Link.

  • 18.07.2019

    Neues Design der DB Schenker Lab Webseite

    Die Webseite der TU Darmstadt erstrahlt in einem neuen, modernen Design. Im Zuge dieser Umstellung wurde auch der Webauftritt des DB Schenker Lab aktualisiert. Neben der besseren Menüführung sorgt das neue Design auch für eine optimale Darstellung auf mobilen Endgeräten.

    Unter folgendem Link können Sie sich selbst ein Bild vom neuen Webauftritt des Schenker Lab machen: Webseite DB Schenker Lab.

  • 18.07.2019

    FiF-Workshop: Virtuelle Realität

    © Linda Theisinger-Reinartz / FiF / www.fif.tu-darmstadt.de

    Das Forum interdisziplinäre Forschung veranstaltete am 12.07.2019 einen Workshop mit dem Titel „Virtual und Augmented Reality an der TU Darmstadt“. In diesem Zusammenhang stellte auch unser Mitarbeiter Jan-Karl Knigge seine Forschung zur Nutzung der virtuellen Realität in der manuellen Kommissionierung vor.

  • 17.07.2019

    24. ELA Doctorate Workshop in Edinburgh

    Vom 27. Bis zum 29.06.2019 fand in Edinburgh, UK, der 24. Doktoranden-Workshop der European Logistics Association statt. Das Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik war durch seinen Mitarbeiter Jan-Karl Knigge vertreten, der in einem Vortrag mit dem Titel „Human factors in logistics: Can virtual reality be used to simulate manual order picking processes?“ seine Forschung zur Nutzung der virtuellen Realität für die manuelle Kommissionierung vorstellte.

  • 17.07.2019

    Gastvortrag im Rahmen der Vorlesung Intermodale Transportdienstleistungen durch Mathias Leiner (Prokurist und Leiter Produktmanagement der TFG Transfracht)

    Im Rahmen der Vorlesung Intermodale Transportdienstleistungen fand am 03.07.19 ein sehr anregender Vortrag zu aktuellen Problemen und Entwicklungen in der Koordination intermodaler Transportketten statt. Herr Mathias Leiner, Prokurist und Leiter Produktmanagement der TFG Transfracht, erläuterte als Vortragender insbesondere die Problematiken hinsichtlich der Anbindung europäischer Seehäfen aus Sicht eines Operateurs. Der Fachvortrag wurde durch eine Reihe sehr angeregter Diskussionen der Teilnehmer mit dem Vortragenden begleitet, welche die Veranstaltung inhaltlich sehr bereichert haben. Wir bedanken uns sehr bei Herrn Leiner für sein Engagement und hoffen auf eine Fortführung der guten Zusammenarbeit mit der TFG Transfracht.

  • 04.07.2019

    Exkursion zum Daimler Global Logistics Center

    Das Wetter war klasse und die Stimmung sehr gut, als es bei der zweiten Exkursion in der von Prof. Dr. Ralf Elbert angebotenen Veranstaltung „Logistics Live!“ am 26.06. zur Daimler AG nach Gemersheim ging. Dort befindet sich das Daimler Global Logistics Center, in dem Ersatzteile gelagert werden und das als größtes Lager der Automobilbranche weltweit gilt. Nach einer spannenden Lagerführung erhielten wir Einblicke in das TechLab, in dem innovative Technologien für den Einsatz im Lager getestet werden. Weiterhin wurde uns die Planung von IT-Systemen und die Welt der agilen Arbeit näher gebracht. Wir bedanken uns bei Daimler für die prima Veranstaltung!

  • 04.07.2019

    Gastvortrag Axel Schwaiger (Fresenius Kabi) in der Veranstaltung Unternehmensführung

    In der Vorlesung Unternehmensführung am 25.06. stand die Praxis im Vordergrund. Prof. Ralf Elbert begrüßte Axel Schwaiger, der einen spannenden Gastvortrag zum strategischen Logistik-Management bei Fresenius Kabi hielt. Er gab den Studierenden Einblicke in das komplexe Management von Wertschöpfungsnetzwerken. „Wie muss ein Produktions- und Distributionsnetzwerk aussehen, um ökonomisch, reaktionsschnell und gleichzeitig stabil gegenüber Schwankungen zu sein?“, diese Frage stand im Mittelpunkt des Gastvortrags. Wir möchten uns herzlich bei Herrn Schwaiger bedanken!

  • 04.07.2019

    Besuch bei Bosch Rexroth

    Im Rahmen der von Prof. Ralf Elbert angebotenen Veranstaltung „Logsitcs Live!“ haben wir am 24.06. mit Studierenden Bosch Rexroth in Lohr am Main besucht, einem der weltweit führenden Spezialisten von Antriebs- und Steuerungstechnologie. Nach einer kurzen Unternehmensvorstellung wurde ein spannender Fachvortrag vom Leiter der Logistik zum Thema Forecasting gehalten. Nach einer Stärkung in der Cafeteria erhielten wir die Möglichkeit, das Warenverteilzentrum zu besichtigen. Wir bedanken uns bei Bosch Rexroth für die tolle Veranstaltung und die spannenden Einblicke!

  • 25.06.2019

    Besuch der 15th World Conference on Transport Research, Mumbai, Indien

    Vom 26.05.2019 bis 31.05.2019 wurde zum fünfzehnten Mal die alle drei Jahre stattfindende World Conference on Transport Research in Mumbai, Indien abgehalten. Das Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik war mit zwei Vorträgen auf der Konferenz vertreten. Zum einen präsentierten Prof. Dr. Ralf Elbert und Christian Friedrich in der Session zum Themenschwerpunkt Urban Goods Movemen ihre aktuelle Forschung zum Thema „Urban consolidation and cargo bikes: a simulation study“. Zum anderen präsentierten Prof. Dr. Ralf Elbert und Jan Philipp Müller in der Session Intermodal Freight Transport Ihren Beitrag zum Thema „Network planning and design in multimodal transportation under consideration of uncertainty“.

  • 12.06.2019

    Team des Fachgebiets beim „think-a-thon“ 2019

    Wie können historische Daten kombiniert mit Echtzeitdaten den Blick in die Zukunft in Supply Chains verbessern? Dieser Fragestellung widmeten sich Nils Blumenstein, Maximilian Autz, Lukas Grau, Alessandro Bruno di Stefano und Noah Dahm als Team des Fachgebiets Unternehmensführung und Logistik auf der Messe „transport logistic“. Im Rahmen des Fallstudienwettbewerbs „think-a-thon“ entwickelten die fünf Studierenden über drei Tage interaktiv auf der Messe ein Konzept und präsentierten dies beim Abschluss-Pitch. Unter der Schirmherrschaft des BMVI wurde dieser Wettbewerb unterstützt von der Robert Bosch GmbH, der Fraport AG, der Dokasch Temperature Solutions GmbH, der Jettainer GmbH und der DAKOSY Datenkommunikationssystem AG.

  • 03.04.2019

    10 Jahre Innovationsallianz DB – TU Darmstadt

    Seit nunmehr 10 Jahren besteht die erfolgreiche Partnerschaft zwischen der Technischen Universität Darmstadt und der Deutschen Bahn AG. Anlässlich dieses Jubiläums wurden am 3. April 2019 im Rahmen einer Ausstellung der Innovationsallianz in Frankfurt verschiedene Forschungsprojekte aus der Zusammenarbeit zwischen der TU Darmstadt und der Deutschen Bahn AG vorgestellt. Das Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik stellte dabei aktuelle Projekte aus dem DB Schenker Lab vor.