Neues aus dem Fachgebiet

Neues aus dem Fachgebiet

  • 19.09.2018

    Virtual und Augmented Reality Lab eingerichtet!

    Fachgebiet erforscht Einsatzmöglichkeiten von VR und AR in der Kommissionierung

    Vor kurzem hat das Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik die neuen Räumlichkeiten des Virtual und Augmented Reality Labs bezogen. Hier sollen zukünftig Versuchsreihen zur Kommissionierunterstützung durch Augmented Reality (AR) und die Einsatzpotenziale für Virtual Reality (VR) in der Intralogistik durchgeführt werden. Dabei sollen beispielsweise in Bezug auf die Kommissionierung mit AR-Brillen Aspekte der kognitiven Ergonomie oder auch die Übertragbarkeit von Ergebnissen aus der VR auf die Realität erforscht werden.

  • 10.09.2018

    Neue Vertiefungen im Master

    Ab dem kommenden Wintersemester bietet das Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik neue Mastervertiefungsmodule im Umfang von jeweils 6 CP an (für die Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen/Wirtschaftsinformatik, Verkehrswesen und interessierte Teilnehmer anderer Fachbereiche). Die Module kombinieren jeweils eine Vorlesung mit dem Wahlkatalog „Logistik und Transport in der Praxis“, in welchem u.a. durch Lehrbeauftragte aus der Praxis in Präsentationen, Übungen und Fallstudien die Vertiefungsinhalte interaktiv vermittelt werden. Nähere Informationen finden Sie hier.

    Bitte beachten Sie zudem, dass im Wintersemester 2018/2019 die Vorlesungen Internationale Logistiksysteme und Strategisches Logistikmanagement, welche im Rahmen der Mastervertiefungen belegt werden können, einmalig als Blockveranstaltungen Ende Oktober/Anfang November durchgeführt werden. Eine genaue Terminübersicht finden Sie hier für Internationale Logistiksysteme sowie hier für Strategisches Logistikmanagement.

  • 10.09.2018

    3. Innovationsmarktplatz und World-Café im HOLM am 04.09.2018

    Am 04.09.2018 fand der 3. Innovationsmarktplatz im House of Mobility and Logistics (HOLM) statt. Hier wurden alle Projekte, die im letzten Jahr über die Innovationsförderung finanziert wurden, mit Postern und einem kurzen Vortrag im Plenum vorgestellt. In diesem Rahmen präsentierte die wissenschaftliche Mitarbeiterin Katrin Coleman das Forschungsprojekt „LogIn – Analyse der Akzeptanz von akteursübergreifenden Cargo Community Systemen (CCS) in der Luftfracht“. Dieses Projekt (HA-Projekt-Nr.: 534/17-16) wurde aus Mitteln des Landes Hessen und der HOLM-Förderung im Rahmen der Maßnahme „Innovationen im Bereich Logistik und Mobilität“ des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung gefördert. Neben der Projektvorstellung, wurden im anschließenden World-Café Zukunftsthemen für die Antragstellung der nächsten Jahre gemeinsam mit den Vertretern der Innovationsförderung diskutiert.

  • 27.08.2018

    Gastwissenschaftler am Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik

    Das Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik von Prof. Dr. Ralf Elbert begrüßt Dr. Amr Mahfouz vom Dublin Institute of Technology. Dr. Amr Mahfouz wird vom 27. bis 30. August 2018 am Fachgebiet zu Gast sein und am 28.08 um 14:00 Uhr in Raum S1|02 137 einen Gastvortrag zum Thema „Exploring the Opportunities and Challenges of Developing Resilient Supply Chains in Food Industry“ halten.

    Wir heißen Dr. Amr Mahfouz herzlich willkommen und wünschen ihm einen erfolgreichen Aufenthalt an unserem Fachgebiet.

  • 27.08.2018

    Besuch des 20th International Symposium on Inventories (ISIR), Budapest

    Bereits zum zwanzigsten Mal fand vom 20. bis 24. August 2018 das International Symposium on Inventories in Budapest statt. Im Rahmen der Session zum Themenschwerpunkt „Inventory Management“ wurden dabei vom Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik aktuelle Forschungsergebnisse von Anne Friedrich zum Thema „Simulation-Based ‚Total Cost of Ownership‘-Analysis for Network Design – Investigating the Impact of Inventory-Related Costs“ und von Christian Friedrich zum Thema „Investigating the Cost-benefits of Labelling Postponement – A Simulation Case Study“ präsentiert.

  • 25.07.2018

    Beitrag im Handbuch Produktions- und Logistikmanagement in Wertschöpfungsnetzwerken

    Im kürzlich erschienen Sammelband „Handbuch Produktions- und Logistikmanagement in Wertschöpfungsnetzwerken“ (Hrsg. Hans Corsten, Ralf Gössinger und Thomas S. Spengler) sind Prof. Dr. Ralf Elbert und Jan Philipp Müller mit ihrem Beitrag „Planung von Kommissioniersystemen: Von der manuellen Person-zur-Ware-Kommissionierung bis zu autonomen Transportsystemen im Rahmen von Industrie 4.0“ vertreten. Der Artikel gibt einen Überblick zu Anforderungen bei der Planung bestehender Kommissioniersysteme und zeigt auch, was bei der Planung neuartiger Kommissioniersysteme zu beachten ist. Ein Link zum Sammelband finden Sie hier.

  • 04.07.2018

    Teilnahme ISSL 2018

    Weitere Informationen finden Sie hier.

  • 21.06.2018

    16th IFAC Symposium on Information Control Problems in Manufacturing (INCOM)

    Einen Bericht über die Teilnahme an der INCOM finden Sie hier.

  • 29.05.2018

    Prüfungstermine Herbst 2018

    • 01.10.18 (bei großer Nachfrage auch 02.10.18): Modulprüfungen zu den Vorlesungen „Strategisches Logistikmanagement / Internationale Logistiksysteme“

    • 27.09.18 (bei großer Nachfrage auch 28.09.18): Modulprüfungen zu den Vorlesungen „Intermodale Transportdienstleistungen / Internationale Logistiksysteme“

  • 08.02.2018

    Aktuelle Forschungsprojekte

    Hier können Sie sich über unsere aktuellen Forschungsprojekte informieren.