News (Archiv)

  • 01.11.2018

    Joshua Bär erhält Thesis Award der Bundesvereinigung für Logistik e.V. (BVL)

    Im Rahmen des Deutsche Logistik Kongress der Bundesvereinigung Logistik e.V. wird jährlich an Studierende der Nachwuchspreis „Thesis Award“ für exzellente Abschlussarbeiten verliehen. Joshua Bär wurde vom Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik für Seine herausragende Leistung bei Seiner Bachelorarbeit „Simulationsbasierter Vergleich der Transportkosten von Supply Chain Szenarien in einem globalen Logistik- und Produktionsnetzwerk“ für den „Thesis Award“ der BVL normiert. Er wurde am 35. Deutschen Logistik-Kongress mit diesem Preis ausgezeichnet. Das Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik gratuliert Joshua Bär herzlich zu diesem Erfolg.

  • 26.10.2018

    35. Deutscher Logistik Kongress in Berlin – Digitales trifft Reales

    Quelle: BVL/Bublitz

    Der 35. Deutsche Logistik Kongress der Bundesvereinigung Logistik e.V. fand in diesem Jahr vom 17. Bis zum 19. Oktober in Berlin statt. Unter dem Motto „Digitales trifft Reales“ widmeten sich insgesamt 3.539 Teilnehmerinnen und Teilnehmer den aktuellen Herausforderungen der Logistik-Branche in Deutschland und der Welt. Als prominente Gastredner waren unter anderem Peter Altmaier, Sigmar Gabriel und Dorothee Bär geladen. Das Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik war unter anderem durch Jan-Karl Knigge vertreten, der im Rahmen des Science Pitches das AiF-geförderte Forschungsprojekt „Urban Logistics Facilities“ vorstellte.

  • 16.10.2018

    Neues HOLM-Projekt BlockProof

    Erforschung des Einsatzes der Blockchain-Technologie zur Überprüfung von Transportzertifikaten in der Luftfracht

    Besonders in der Supply-Chain von Luftfrachtsendungen spielen Sicherheitsanforderungen eine wichtige Rolle. Zum Schutz vor Angriffen gelten daher im Bereich der Luftfracht besondere Sicherheitsanforderungen. Die Implementierung der Blockchain-Technologie bietet hier Perspektiven, nicht nur die Sicherheit weiter zu erhöhen, sondern gleichzeitig auch effizientere und schnellere Prozesse zu ermöglichen. Um dies zu erforschen, führt das Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik zusammen mit dem Fachgebiet Information Systems & E-Services und der créémedia GmbH gemeinsam das Projekt „BlockProof“ durch. Gefördert wird das Projekt aus Mitteln des Landes Hessen und der HOLM-Förderung im Rahmen der Maßnahme „Innovationen im Bereich Logistik und Mobilität“ des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

  • 26.09.2018

    Neue Stellenausschreibung am Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik

    Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in gesucht!

    Zur Verstärkung unseres Teams am Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in. Nähere Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.

  • 20.09.2018

    Mündliche Prüfungen Sommersemester 2018

    • 27.09.18: Modulprüfungen zu den Vorlesungen „Intermodale Transportdienstleistungen / Internationale Logistiksysteme“

    • 01.10.18: Modulprüfungen zu den Vorlesungen „Strategisches Logistikmanagement / Internationale Logistiksysteme“

    Die genauen Prüfungszeiten sind 6 Tage vor der Prüfung unter Prüfungszeiten abrufbar. Die mündlichen Prüfungen finden im Büro von Professor Elbert in S1|02 140 statt.

  • 19.09.2018

    Virtual und Augmented Reality Lab eingerichtet!

    Fachgebiet erforscht Einsatzmöglichkeiten von VR und AR in der Kommissionierung

    Vor kurzem hat das Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik die neuen Räumlichkeiten des Virtual und Augmented Reality Labs bezogen. Hier sollen zukünftig Versuchsreihen zur Kommissionierunterstützung durch Augmented Reality (AR) und die Einsatzpotenziale für Virtual Reality (VR) in der Intralogistik durchgeführt werden. Dabei sollen beispielsweise in Bezug auf die Kommissionierung mit AR-Brillen Aspekte der kognitiven Ergonomie oder auch die Übertragbarkeit von Ergebnissen aus der VR auf die Realität erforscht werden.

  • 10.09.2018

    Neue Vertiefungen im Master

    Ab dem kommenden Wintersemester bietet das Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik neue Mastervertiefungsmodule im Umfang von jeweils 6 CP an (für die Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen/Wirtschaftsinformatik, Verkehrswesen und interessierte Teilnehmer anderer Fachbereiche). Die Module kombinieren jeweils eine Vorlesung mit dem Wahlkatalog „Logistik und Transport in der Praxis“, in welchem u.a. durch Lehrbeauftragte aus der Praxis in Präsentationen, Übungen und Fallstudien die Vertiefungsinhalte interaktiv vermittelt werden. Nähere Informationen finden Sie hier.

    Bitte beachten Sie zudem, dass im Wintersemester 2018/2019 die Vorlesungen Internationale Logistiksysteme und Strategisches Logistikmanagement, welche im Rahmen der Mastervertiefungen belegt werden können, einmalig als Blockveranstaltungen Ende Oktober/Anfang November durchgeführt werden. Eine genaue Terminübersicht finden Sie hier für Internationale Logistiksysteme sowie hier für Strategisches Logistikmanagement.

  • 10.09.2018

    3. Innovationsmarktplatz und World-Café im HOLM am 04.09.2018

    Am 04.09.2018 fand der 3. Innovationsmarktplatz im House of Mobility and Logistics (HOLM) statt. Hier wurden alle Projekte, die im letzten Jahr über die Innovationsförderung finanziert wurden, mit Postern und einem kurzen Vortrag im Plenum vorgestellt. In diesem Rahmen präsentierte die wissenschaftliche Mitarbeiterin Katrin Coleman das Forschungsprojekt „LogIn – Analyse der Akzeptanz von akteursübergreifenden Cargo Community Systemen (CCS) in der Luftfracht“. Dieses Projekt (HA-Projekt-Nr.: 534/17-16) wurde aus Mitteln des Landes Hessen und der HOLM-Förderung im Rahmen der Maßnahme „Innovationen im Bereich Logistik und Mobilität“ des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung gefördert. Neben der Projektvorstellung, wurden im anschließenden World-Café Zukunftsthemen für die Antragstellung der nächsten Jahre gemeinsam mit den Vertretern der Innovationsförderung diskutiert.