News (Archiv)

  • 26.03.2019

    Mündliche Prüfungen Wintersemester 2018/19

    Die genauen Uhrzeiten sind 6 Tage vor der Prüfung unter Prüfungszeiten auf unserer Website abrufbar unter der Rubrik Lehre/Prüfungen. Die mündlichen Prüfungen finden im Büro von Professor Elbert in S1|02 140 statt.

  • 19.03.2019

    Studentische Hilfskraft im Bereich Virtual und Augmented Reality gesucht!

    Zur Verstärkungen des Teams sucht das Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik ab sofort eine studentische Hilfskraft

    Rahmen und Aufgaben:

    - Flexible Arbeitszeiten (20-40 h/Monat)

    - ab sofort

    - Ansprechpartner für Studierende bei (software-)technischen Fragen

    - Hilfestellung im Umgang mit VR- und AR-Equipment

    Voraussetzungen:

    - Erfahrung mit Unity sowie C#

    - Erfahrung mit VR und AR-Equipment wünschenswert

    - Selbstständige Arbeitsweise

    Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit dem Stichwort VR+AR (Anschreiben, Lebenslauf und Leistungsspiegel) bitte an

  • 06.03.2019

    Erfolgreiche Disputation

    Am 06. März 2019 hat Frau Katrin Coleman vom Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik ihre Dissertation zum Thema „Arbeitsteilige Auftragsabwicklung in der Transportkette – Eine Analyse von unternehmensübergreifenden Auftragsabwicklungssytemen am Beispiel der See- und Luftfracht“ erfolgreich verteidigt. Das gesamte Fachgebietsteam gratuliert Frau Coleman sehr herzlich!

  • 26.02.2019

    International Conference on Intelligent Human Systems Integration (IHSI 2019) in San Diego, Kalifornien

    Die zweite IHSI fand vom 07. bis 10. Februar 2019 in San Diego, Kalifornien statt. Eingeordnet in den Track „Humans and Artificial Cognitive Systems“ präsentierte Tessa Sarnow unter dem Titel „Augmented Reality in Order Picking – Boon and Bane of Information (Over-) Availability”. Die Konferenz-Proceedings wurden im Springer Verlag unter dem Titel “Intelligent Human Systems Integration 2019“veröffentlicht.

  • 18.02.2019

    Disputation Stefan Rother

    Herr Stefan Rother, externer Doktorand am Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik, hat am 15. Februar 2019 seine Dissertation zum Thema „Umweltschutz in Logistikdienstleistersystemen“ erfolgreich verteidigt. Das gesamte Fachgebietsteam gratuliert sehr herzlich!

  • 29.01.2019

    Neues Projekt „3D-Druck Wertschöpfungsketten“ im DB Schenker Lab

    Seit Oktober wird am Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik in Kooperation mit DB Schenker und der Universität Luxemburg der Einfluss von 3D-Druck auf die Konfiguration von Wertschöpfungsketten untersucht. Ziel des Kooperationsprojektes ist es, Veränderungen von Wertschöpfungsketten durch 3D-Druck zu analysieren und erforderliche Rahmenbedingungen für die Konfiguration neuer Wertschöpfungsketten mit 3D-Druck zu identifizieren. In einer akteursübergreifenden Untersuchung werden Zukunftsperspektiven für 3D-Druck Supply Chains entwickelt und hierauf aufbauend neue Geschäftsmodelle und Markteintrittskonzepte analysiert. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

  • 18.12.2018

    Sonderprüfungstage im Januar 2019

    Die genauen Prüfungszeiten sind 6 Tage vor der jeweiligen Prüfung unter dem Link Prüfungszeiten abrufbar. Die mündlichen Prüfungen finden im Büro von Professor Elbert in S1|02 140 statt.

  • 18.12.2018

    Besuch der Winter Simulation Conference (WSC) 2018 in Göteborg, Schweden

    Vom 9. bis 12. Dezember 2018 fand die Winter Simulation Conference (WSC) 2018 in Göteborg, Schweden statt. Das Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik war mit zwei Vorträgen auf der Konferenz vertreten. Zum einen präsentierten Professor Elbert und Christian Friedrich in der Session zum Themenschwerpunkt Logistics within Cities ihre aktuelle Forschung zum Thema „Simulation-based Evaluation of Urban Consolidation Centers Considering Urban Access Regulations“. Zum anderen präsentierten Professor Elbert und Jan-Karl Knigge in der Session Simulation of Transport Logistics Facilities and Systems Ihren Beitrag zum Thema „How Order Placement Influences Resource Allocation and Order Processing Times Inside a Multi-User Warehouse“.