Archiv

  • 07.01.2020

    Logistics Live! – WiSe 19/20 – jetzt Anmelden!

    Dieses Semester bietet das Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik Studierenden die Möglichkeit, an Exkursionen zum Alnatura Verteilzentrum in Lorsch (22.01.2020) und zu BASF und dem KTL-Terminal nach Ludwigshafen (28.01.2020) teilzunehmen. Anmeldungen sind noch bis zum 20.01.2020 möglich. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • 05.12.2019

    Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in ab sofort gesucht Zur Mitarbeit im Forschungsprojekt „roboKOM“

    Im Projekt roboKOM werden Planungsalgorithmen für sogenannte Mobile Robotic Fulfillment Systems entwickelt. Hierbei handelt es sich um ein neuartiges teilautomatisiertes Kommissioniersystem, in welchem mobile Roboter Regale mit eingelagerten Artikeln zu Kommissionierstationen transportieren(aktuelle Systeme am Markt u.a. von Amazon Robotics oder CarryPick von Swisslog). Im Projekt werden Methoden des Operations Research sowie der Simulation integriert, um verschiedenste Planungsprobleme der Mobile Robotic Fulfillment Systems zu lösen und hierdurch den Durchsatz des Systems zu erhöhen bzw. die Kosten zu reduzieren. Zur kompletten Stellenausschreibung gelangen Sie unter folgendem Link.

  • 25.10.2019

    Besuch des 36. Deutschen Logistik-Kongresses der Bundesvereinigung Logistik e.V.

    Der Deutsche Logistik Kongress (DLK) der Bundesvereinigung Logistik e.V. fand in diesem Jahr vom 23. Bis zum 25. Oktober 2019in Berlin statt. Das Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik war mit zwei Vorträgen vertreten: Im Rahmen der s.g. Science Pitches stellte Jan Philipp Müller die Ergebnisse des von der AiF geförderten Forschungsprojektes zur relationsbasierten Entscheidungsunterstützung im Kombinierten Verkehr (RelKV) vor. Darüber hinaus präsentierte Jan-Karl Knigge seine Forschung zur Virtuellen Realität in der manuellen Kommissionierung in der Sequenz „Neues aus den Logistik-Think-Tanks“ vor.

  • 15.10.2019

    Konferenz MIM 2019

    Einen Bericht über die MIM 2019 finden Sie hier.

  • 09.10.2019

    Urban Freight Transportation Systems, Neuerscheinung Oktober 2019

    Die negativen Auswirkungen des städtischen Güterverkehrs, wie Luftschadstoffemissionen, Verkehrsstaus und Lärm, führen in vielen Städten zu großen Herausforderungen. Das von Prof. Dr. Elbert, Christian Friedrich, Prof. Dr. Manfred Boltze und Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Christian Pfohl herausgegebene Buch „Urban Freight Transportation Systems“ bietet eine multidisziplinäre Perspektive auf die Komplexität und das Zusammenspiel von Logistik, Verkehr und Produktion im urbanen Kontext. Neben innovativen Technologien, Konzepten und Strategien für urbane Belieferungen werden unter anderem auch urbane Logistik-Hubs und die Rolle von städtischen Fabriken diskutiert.

    Bibliografische Informationen:

    Titel: Urban Freight Transportation Systems

    Herausgeber: Ralf Elbert, Christian Friedrich, Manfred Boltze, Hans-Christian Pfohl

    Verlag: Elsevier, 2019

    ISBN: 978-0-12-817362-6

    Das Inhaltsverzeichnis sowie weitere Informationen zum Buch finden Sie hier!

  • 08.10.2019

    ASIM Fachtagung Simulation in Produktion und Logistik

    Den Bericht über die Konferenz ASIM finden Sie hier.

  • 08.10.2019

    11. Logistik Management Konferenz in Halle (Saale)

    Hier wird über die Konferenz berichtet.

  • 18.09.2019

    Forum Kombinierter Verkehr (13.09.2019, House of Logistics and Mobility, Frankfurt)

    „Gehört die Zukunft dem Kombinierten Verkehr?“ darüber diskutierte Prof. Dr. Elbert zusammen mit rund 40 Experten am vergangenen Freitag beim Forum Kombinierter Verkehr im House of Logistics and Mobility, Frankfurt. Abgerundet wurde die Veranstaltung neben spannenden Vorträgen aus Praxis und Wissenschaft durch eine Podiumsdiskussion. Auf dem Podium diskutierten dabei, neben den beiden Gastgebern Prof. Dr. Ralf Elbert und Michael Kadow (HOLM GmbH), Dr. Christian Langhagen-Rohrbach (Referatsleiter Mobilität, Logistik, Binnenschifffahrt, HMWEVW), Frank Erschkat (Senior Vice President Intermodal Sales DB Cargo AG), Dr. Thorsten Bieker (Vice President Rail and Site Services BASF) und Armin Riedl (Geschäftsführer Kombiverkehr) über die Zukunft des Kombinierten Verkehrs.