Logistik und Transport in der Praxis

Logistik und Transport in der Praxis

Die Veranstaltung Logistik und Transport in der Praxis umfasst einen Wahlkatalog an einzelnen Fächern, welche im Rahmen der Vertiefungsmodule belegt werden können. Durch Lehrbeauftragte aus der Praxis und Lehrveranstaltungsbetreuer des Fachgebiets werden konkrete logistische Problemstellungen praxisnah behandelt. Durch Übungen, Fallstudien und Präsentationen erwerben die Teilnehmer/innen Lösungskompetenzen für spezifische Fragestellungen aus der Praxis. Die Note zur Veranstaltung ergibt sich aus der Individual- und Gruppenleistung während der Veranstaltung.

Aktueller Katalog

(Klicken Sie auf die einzelnen Fächer, um auf die Detailseite zu gelangen)


Wintersemester

Sommersemester

Anmeldung zur Prüfung und zum Wunschfach im Wahlkatalog

  • Bitte melden Sie sich in TUCaN zu einem der Vertiefungsmodule (Grundlagen von Logistik und Transport, Logistikmanagement, Transportmanagement) an.
  • Melden Sie sich anschließend zur gewünschten Lehrveranstaltung aus „Logistik und Transport in der Praxis“ an.
  • Zur Absolvierung des Moduls müssen Sie sich sowohl zur Fachprüfung für die entsprechende Vorlesung, als auch zur Fachprüfung in „Logistik und Transport in der Praxis“ anmelden. Melden Sie sich daher bitte nach Teilnahme am ersten Veranstaltungstermin zur Fachprüfung für „Logistik und Transport in der Praxis“ an. (Anmeldung zur Fachprüfung für die Vorlesung ab Beginn des regulären Anmeldezeitraums für Prüfungen im jeweiligen Semester möglich.)
  • Sollten Sie zwei oder mehr Vertiefungsmodule gleichzeitig belegen, melden Sie sich in jedem Modul zu einer anderen Lehrveranstaltung aus „Logistik und Transport in der Praxis“ an. Eine Lehrveranstaltung kann nicht mehrfach in verschiedene Module eingebracht werden.

Hinweise zur Platzvergabe

  • Die Teilnehmerzahl in jeder Veranstaltung ist begrenzt. Bitte melden Sie sich daher vor dem ersten Termin in TUCaN an, um einen Platz zu reservieren.
  • Um den reservierten Platz final zu erhalten, ist das Erscheinen beim ersten Termin zwingend erforderlich. Bei Nicht-Erscheinen verfällt ihr Platz und wird durch Nachrücker aus den Anmeldelisten besetzt.