ÜB Logistik und Transport Manager_SoSe_Simulation in Logistik und Verkehr (SimuLoVe)

Übung Simulation in Logistik und Verkehr

Lehrbeauftragte Voraussetzungen zur Teilnahme
Prof. Dr. Ralf Elbert siehe unten
Zielgruppe TUCaN
Studierende der Master-Vertiefungen Hier kommen Sie zur Startseite von TUCaN.
Zeit Betreuung
18.04.2019 (13:30 Uhr – 17:00 Uhr)
Kick-Off (Raum S4|22 3)

09.05.2019 (13:30 Uhr – 15:00 Uhr)
Übungseinheit – Einführung in die Programmierung mit Java
(Raum S4|22 3)

16.05.2019 (13:30 Uhr – 17:00 Uhr)
Aufgabenverteilung und Fragestunde
(Raum S4|22 3)

29.05.2019 (13:30 Uhr – 15:00 Uhr)
Übungseinheit (Raum S1|02 137)

06.06.2019 (13:30 Uhr – 17:00 Uhr)
Schulterblick: kurze Zwischenpräsentation und Fragestunde
(Raum S4|22 3)

27.06.2019 (13:30 Uhr – 17:00 Uhr)
Übungseinheit (Raum S4|22 3)

11.07.2019 (13:30 Uhr – 17:00 Uhr)
Übungseinheit (Raum S4|22 3)

18.07.2019 (13:30 Uhr – 17:00 Uhr)
Abschlusspräsentationen (Raum S4|22 3)

Jan-Karl Knigge, M.Sc.

Art und Umfang der Veranstaltung ECTS
Übung im Hauptstudium / Master
1+2 Semesterwochenstunden
4

Voraussetzungen zur Teilnahme

  • Bachelor-Abschluss
  • Kenntnisse in objektorientierter Programmierung (z.B. Java)
  • Teilnahme an der Vorlesung „Simulation in Produktion und Logistik“ (beide Teile des Moduls müssen in einem Semester abgeschlossen werden
  • Teilnahme am Kick-Off-Termin (schwebende Anmeldung auf Grund einer begrenzten Anzahl an Plätzen)
  • Fristgerechte Anmeldung zur Prüfung

Lerninhalt

In der Veranstaltung lernen die Teilnehmer die wesentlichen Grundlagen zu Modellierung- und Simulationsmethoden. Hierzu erhalten sie eine umfassende Einführung in die agenten-basierte Simulation mit Hilfe der Software AnyLogic. Im Rahmen dieser Einführung modellieren die Teilnehmer selbstständig das Netz eines Logistikdienstleisters, der den Transport von Teilen zu einem Automobilhersteller organisiert und durchführt. Anschließend bearbeiten die Teilnehmer in Gruppen eine praxisnahe Problemstellung aus dem Bereich Logistik, die mit Hilfe einer Simulation zu analysieren und zu lösen ist.

Lernziele

  • Generelles Verständnis für die Möglichkeiten und die Bedeutung von Simulationsmodellen in Logistik und Verkehr
  • Methoden und Vorgehen bei der Modellierung und Simulation von Logistikproblemen
  • Praktische Kenntnisse im Umgang mit der Simulationssoftware AnyLogic

Grundlegende Literatur

  • Veranstaltungsfolien
  • Grigoryev, Igor (2016): AnyLogic 7 in three days
  • Borshchev, Andrei (2013): The Big Book of Simulation Modeling. Multimethod Modeling with AnyLogic 6: AnyLogic North America.

Prüfung

Gruppenarbeit mit Präsentation und Diskussion der Ergebnisse im Anschluss an die Veranstaltung.

Veranstaltungsunterlagen

Die Veranstaltung wird über die E-Learning Plattform moodle (https://moodle.tu-darmstadt.de/) unterstützt. Hier finden Sie Materialien zur Veranstaltung.