Benchmarking Einkaufsfunktionen

Benchmarking zur Effizienzsteigerung im Einkauf

Immer komplexere Zulieferteile, zunehmende Qualitätsanforderungen und steigende Beschaffungsvolumina sorgen bei Industrieunternehmen für eine größer werdende Bedeutung der Beschaffungs- bzw. Einkaufsfunktionen. Durch einen globalen Wettbewerb und einen somit steigenden Kostendruck ist es jedoch zunehmend notwendig die gegebenen Anforderungen möglichst effektiv und effizient zu erfüllen. Es ist somit zwingend notwendig die Einkaufsorganisation und –prozesse ständig zu überprüfen und entsprechend anzupassen.

Mit Hilfe einer genauen quantitativen Beschreibung der Einkaufsleistung, im Sinne einer Effektivitäts- und Effizienzbewertung, wird neben einer ausschließlich nach innen gerichteten Perspektive die Leistungsfähigkeit ins Verhältnis zu verschiedenen externen Vergleichspartnern gestellt, um so die gewonnen Ergebnisse zielführend interpretieren und wirksame Handlungsempfehlungen ableiten zu können.

Projektleitung: Dominik Thiel