Startseite

Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik

Megatrends wie Digitalisierung und Automatisierung, um nur zwei zu nennen, verändern maßgeblich die Logistik- und Transportsysteme. Damit einhergehende Lösungsansätze wie beispielsweise Big Data Analytics, maschinelles Lernen, Platooning, Drohnen, Robotik und autonome Intralogistiksysteme können die Effizienz von Logistik- und Transportdienstleistungen maßgeblich steigern. Bisherige Ansätze zur Planung und Steuerung von Logistiksystemen werden den hohen Anforderungen dieser Ansätze jedoch nicht gerecht. Unser Forschungsprogramm zielt daher auf die Etablierung eines „Logistics & Transportation Service Engineering“ ab: In Analogie zur Produktentwicklung (Product Development) soll eine methodische und instrumentelle Unterstützung der Planung und Entwicklung von Logistik- und Transportdienstleistungen erreicht werden. Um die fundierte Auswahl geeigneter Dienstleistungskonfigurationen zu unterstützen, setzen wir hierbei vor allem auf Simulationsexperimente. Diese bilden neben spezifischen Herausforderungen wie zunehmenden Unsicherheiten und verändertem Akteursverhalten insbesondere auch mögliche Veränderungen der Mensch-Maschine-Interaktion in verschiedenen Szenarien ab.