News (Archiv)

  • 27.10.2017

    Bosch Rexroth Future Leaders Scholarship – Studium und Praktikum in Shanghai

    Noch bis zum 30. November besteht für Studierende der Fachbereiche Maschinenbau und Rechts- und Wirtschaftswissenschaften die Chance sich für das Bosch Rexroth Future Leaders Scholarship bewerben. Weitere Informationen zum Stipendium und dem Bewerbungsablauf finden Sie hier.

  • 25.09.2017

    Vorstellung des Vertiefungsangebots im WiSe 2017

    Eine zentrale Einführungsveranstaltung für das gesamte Vertiefungsangebot am Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik findet am 24.10.17 von 15:20 bis 17:00 Uhr im Raum S1|03 113 statt. Vorgestellt werden neben dem Vorlesungs- und Übungsangebot auch die Wahlmöglichkeiten bei der Praxisvorlesung „Logistik- und Transportmanagement in der Praxis“. Hier ist eine Wahl zwischen den Praxisvorlesungen „Management von Flughäfen“ und „Verhandlungstechniken im Einkauf“ möglich. Die Anmeldung für die gewünschte Praxisvorlesung erfolgt in TUCaN über getrennte Kleingruppen. Zu beachten ist, dass die Veranstaltung „Verhandlungstechniken im Einkauf“ bereits am 20.10.2017 beginnt.

  • 21.09.2017

    12th International Conference of Eastern Asia Society for Transportation Studies (EASTS) in Ho Chi Minh City, Vietnam

    Vom 18. bis 21. September nahm unser Gastwissenschaftler Trần Nam Cường an der 12. EASTS Konferenz mit dem Leitthema „Safe, green and integrated transport“ in Ho Chi Minh City, Vietnam teil. Im Rahmen der Konferenz stellte Trần Nam Cường in seinem Vortrag "The Development of Vehicle Routing Problems with Delivery Time Windows – A Systematic Review“ gemeinsame Forschungsergebnisse zum Thema Tourenplanung unter Zeitfenstervorgaben vor.

  • 14.09.2017

    Ausweitung des Prüfungszeitraums

    Aufgrund der hohen Zahl der Anmeldungen für die mündlichen Prüfungen der Module

    01-12-0M15 Mastervertiefung Transportmanagement

    01-12-0M05/6 Grundlagen des Transportmanagements

    01-25-0M02 Mastervertiefung Management und Planung intermodaler Transportnetzwerke

    01-12-2G05 Intermodale Transportdienstleistungen

    wird der Zeitraum für die mündlichen Prüfungen ausgeweitet, sodass die mündlichen Prüfungen bereits von Mittwoch, 11.10.2017 bis Freitag, 13.10.2017 stattfinden werden. Die genauen Prüfungszeiten sind 6 Tage vor der Prüfung auf unserer Webseite abrufbar.

  • 06.09.2017

    Studentische Hilfskraft gesucht – ab sofort!

    Die Stellenbeschreibung finden Sie hier.

  • 05.09.2017

    Noten zur Klausur „Unternehmensführung“ und der Modulklausur „Unternehmensführung und Marketing“

    Die Noten der Klausur Unternehmensführung und der Modulklausur Unternehmensführung und Marketing vom 8. August 2017 wurden an das Studienbüro übermittelt.

    Die Klausureinsicht wird am 11. Oktober 2017 stattfinden. Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme an der Klausureinsicht nur nach vorheriger Anmeldung unter https://www.unipark.de/uc/kombiklausur_unternehmensfuehrung_marketing/ möglich ist.

    Die Anmeldung zur Klausureinsicht ist ab sofort freigeschaltet und sowohl für die Klausur Unternehmensführung als auch die Modulklausur Unternehmensführung und Marketing Voraussetzung zur Teilnahme an der Klausureinsicht.

  • 01.09.2017

    Auszeichnung für Vikrant Prakash

    Das Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik gratuliert Herrn Vikrant Prakash, ehemaliger Gastwissenschaftler am Fachgebiet, ganz herzlich zur Auszeichnung mit der Silber Medaille des Departments of Industrial and Systems Engineering des Indian Institute of Technology, Kharagpur.

  • 15.08.2017

    Impressionen aus dem BWL-Seminar im Sommersemester 2017

    Im Sommersemester 2017 fand am Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik ein betriebswirtschaftliches Seminar zum Thema „Virtual & Augmented Reality“ statt. Die Studierenden entwickelten im Seminar Simulationsmodelle zur Darstellung des Pickprozesses in der manuellen Kommissionierung und testeten diese mit der fachgebietseigenen Virtual Reality Brille HTC Vive. Ziel war es zu untersuchen, welche Möglichkeiten der Modellierung bestehen, wo Grenzen der Technologie liegen und abzuwägen, ob Virtual Reality als Untersuchungsmethode geeignet ist. Hierfür beschäftigten sich die Studierenden in Kleingruppen mit verschiedenen Teilaspekten der manuellen Kommissionierung. Eine Gruppe untersuchte die Möglichkeiten der Integration von Pick-by-List und Pick-by-Light in die Simulationsmodelle. Die Darstellbarkeit der exogenen Störgrößen Lärm und Stress wurde von zwei weiteren Gruppen erprobt. Darüber hinaus beschäftigten sich zwei Gruppen mit menschlichen Einflussfaktoren auf der Kommissionierung zur Untersuchung von Sehschwächen, wie der Rot-Grün-Blindheit, und von Kommissionierfehlern bei visuell ähnlichen Artikeln. Video BWL-Seminar SoSe 2017