Management von Transportnetzwerken

Intermodale Transportdienstleistungen

Management von Transportnetzwerken

Hochschullehrer Voraussetzungen zur Teilnahme
Professor Dr. Ralf Elbert Vordiplom / Bachelor
Zielgruppe TUCaN
Studierende der Master-Vertiefungen Hier kommen Sie zur Startseite von TUCaN.
Zeit Betreuung
Sommersemester

Mittwochs, 15:20-17:00 Uhr
Beginn 19.04.2017
Raum S1|02 144
Christian Friedrich, M.Sc.
Art und Umfang der Veranstaltung ECTS
Vorlesung im Hauptstudium/Master
2+0 Semesterwochenstunden
3,0

Inhalt

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Intermodale Transportdienstleistungen“ werden die Grundlagen verkehrslogistischer Systeme und Lösungskompetenzen zu verkehrslogistischen Problemen und Fragestellungen vermittelt.

Auf Makro-Ebene werden die Kanten und Knoten der betrachteten Systeme aufgezeigt. Dieser Einführung folgend werden die Verkehrsträger Straße, Schiene, Wasser und Luft systematisch hinsichtlich ihrer spezifischen Eigenschaften und Anforderungen betrachtet sowie Produktions- und Umschlagskonzepte und das eingesetzte Behälter- und Lade-Equipment vorgestellt.

Neben Netzwerktypen werden die Knotenpunkte makrologistischer Systeme und Betreiberkonzepte sowie Geschäftsmodelle und Strategien der beteiligten Akteure analysiert. Den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen folgend, werden intermodale und interkontinentale Transportnetzwerke aufgezeigt und vertieft.

Während der Veranstaltung unterstreichen Gastvorträge führender Vertreter der beteiligten Akteure in internationalen Transportketten die Praxisrelevanz der Thematik

Lernziele

Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung verfügen die Studierenden über ein übergreifendes Verständnis internationaler multimodaler Transportketten und können selbständig Lösungskonzepte, sowohl für theoretische, als auch praktische verkehrslogistische Fragestellungen aus Sicht der beteiligten Akteure und aus übergreifender Sicht, erarbeiten.

Grundlegende Literatur

Skriptveranstaltung

Ergänzend

Aberle, G.

Transportwirtschaft – Einzelwirtschaftliche und gesamtwirtschaftliche Grundlagen.

5. überarbeitete und ergänzte Auflage, Oldenbourg Verlag, München 2010.

Prüfung

Die Prüfungstermine für die frühe und späte Prüfungsphase werden unter „Aktuelles“ bekannt gegeben. Prüfungstag und -uhrzeit werden 6 Tage vor der Prüfung bekannt gegeben.

Veranstaltungsunterlagen

Die Veranstaltung wird über die E-Learning Plattform moodle (https://moodle.tu-darmstadt.de/) unterstützt. Hier finden Sie Materialien zur Veranstaltung.